EMC – ElektroMobilitätsClub

ÖKO – Stromanbieter – Check

Der Stromkennzeichnungsbericht der E-Control listet 125 Anbieter, die in Österreich „100 % Grünstrom“ anbieten, einer billiger als der anderer, mit kreativer Werbung und phantasievollen Namen. Aber: Was steckt dahinter? Leistet man mit seinem Geld für den Strombezug von diesen Anbietern einen Beitrag zur notwendigen Energiewende, oder landet das Geld auf der Bank eines Atomkraftwerks-Betreibers? Kann man den Versprechungen dieser Stromhändler trauen, die man oft noch nicht einmal anrufen kann (weil sie keine österreichische Niederlassung haben), geschweige denn ein einziges Windrad, Sonnen- oder Kleinwasserkraftwerk betreiben?

  • Welchen Strom verkaufen die Anbieter?
  • Wo kommt der Strom her?
  • Beteiligt sich der Anbieter am Betrieb von Kohle- oder Gaskraftwerken?
  • Wer ist die Konzernmutter?
  • Wird auch fossiles Gas und Öl verkauft?
  • Wie viel wird in die Energien der Zukunft, in Erneuerbare Energien investiert?

In der umfassenden Analyse wurden 130 Strom- anbieter unter die Lupe genommen und kontaktiert, mit denen über 80 % der österreichischen Stromabgaben an EndkundInnen abgedeckt werden. Geantwortet haben jedoch nur 38 Stromanbieter.

Mehr Informationen finden Sie HIER!

Quelle: Global 2000